Durch dementielle Erkrankungen verlieren Betroffene schleichend die in ihrem Leben erworbene Fertigkeiten und Fähigkeiten den Alltag alleine zu meistern. Die Wahrnehmung und das Verstehen der Welt verändert sich mit zunehmender Verschlechterung der Erkrankung. Verhaltensauffälligkeiten, Konflikte und überfordernde Situationen beginnen sich zu häufen. 
Das führt zu Überforderung der Betroffenen selbst wie auch deren Betreuenden und Bezugspersonen.

Gezielte Informationen zur Erkrankung und konkrete Veränderungsmöglichkeiten in herausfordernden Situationen helfen Angehörigen, professionell Pflegenden und Betroffenen mit diesen herausfordernden Situationen konstruktiv um zu gehen.

 

Meine Angebote

Angehörigenberatung 

  • Seminare für Fachpersonal, Interessierte und Laien 

  • Fallbesprechungen (auch für Menschen mit Beeinträchtigungen und dementieller Veränderung)

 

Ich biete Ihnen praxisorientiertes Fachwissen und therapeutisches Verständnis spezifisch abgestimmt auf Ihre Fragestellungen und Zielsetzung.

Leben mit Demenz

Meine Grundhaltung 

Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist, Seele und Herz und steht mit all seinen, ihren Möglichkeiten, vorhandenen Ressourcen und Zielen im Mittelpunkt.

  • Die Würde des Menschen ist unantastbar.

  • Wissen und Verstehen ist eine Grundlage um Situationen verändern zu können. 

 

Wertschätzung, Entlastung, Anregungen und Unterstützung bei der Suche nach persönlichen Lösungen und Antworten.