Somatic Experiencing (SE©) nach Peter A. Levine 

 

Neuverhandlung von körperlicher und geistiger Reaktionen auf traumatisierende Situationen, Angst- und Panikstörungen, Arbeit mit chronischen Schmerzen und Syndromen (Fibromyalgie, Asthma, Migräne, chronische Müdigkeit..) 

 

Wir Menschen besitzen die Fähigkeit ein Trauma zu verarbeiten und uns wieder zu erholen. SE unterstützt Menschen in ihrer Körperwahrnehmung auf ihrem Weg aus dem Trauma zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Lebendigkeit.

 

Ein Trauma ist eine Situation im Leben eines Menschen dass ein Gefühl von Ohnmacht und Ausgeliefert sein auslöst, da die bekannten Lösungs- und Verhaltensstrategien versagen. Traumatisierenden Situation lösen Symptome wie beispielsweise Unsicherheit, Angst, Vertrauensverlust in sich und andere, wie auch ein dumpfes Gefühl im Kopf, sich nicht konzentrieren können und ein Gefühl nur Teile der Umwelt wahrnehmen zu können aus, die oft nach Jahren der Traumatisierung spürbar werden. 

 

Somatic Experiencing ist eine sehr erfolgreiche Methode zur körperlichen und geistigen Neuverhandlung von Traumen im Nervensystem. 

 

Der menschliche Körper hat die biologischen Ressourcen lebenslange Symptome die aufgrund eines Traumas entstanden sind wie beispielsweise Schmerz, Angst, Schlafstörungen durch Gefühle von Sicherheit, sich wahrnehmen und Lebensenergie zu ersetzen. 

SE ist eine lösungs- und ressourcenorientierte Methode mit dem Ziel gesunde Reaktionen des Nervensystem wieder herzustellen. 

 

Ziele der SE Arbeit

  • körperliche, psychische und soziale Stabilisierung

  • Aktivierung der Selbstregulation von physiologische und psychischen Traumareaktionen und somatischen Dissoziationen

  • Das Verständnis und die behutsame Auflösung der Fehlschaltung von Sympathikus und Parasympathikus und der Über- und Unterkopplung im Nervensystem

  • Die Komplementieren von Abwehrreaktionen und die Neuorientierung zu ermöglichen, die durch traumatische Vorgänge unterbrochen waren. 

 

Weitere Informationen zur Methode:                Literaturtips:

https://www.somaticexperiencing.at                Sprache ohne Worte, P. A.Levine

https://www.somatic-experiencing.de              Trauma und Gedächtnis,  P. A. Levine